Schulungen / Seminare

Schulungen und Seminare für Führungskräfte und Fachkräfte

Die wichtige und vielschichtige Thematik Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Schulungen/Seminare zum Thema ArbeitsschutzFach- und Führungskräfte haben viel um die Ohren und tragen jede Menge Verantwortung. Neben den fachspezifischen Anforderungen müssen sie jedoch auch fachfremde Themen auf dem Schirm haben. Dazu gehört die wichtige und vielschichtige Thematik Arbeits- und Gesundheitsschutz. Woher will ich wissen, ob ich alles richtig mache oder was mir noch fehlt, um genau das zu tun. Genau dafür bieten wir speziell auf den jeweiligen Verantwortungsbereich des Fach- bzw. Führungskraft zugeschnittene Schulungen an.

Unsere Angebote

  • Arbeitsschutz für Fach- und Führungskräfte

  • Rechtspflichten des Arbeitgebers/Vorschriftenwissen für Führungskräfte

  • arbeitsschutzrechtliche Unterweisungen von Mitarbeitern

  • Schulungen zum Umgang mit großen Schneelasten auf Industriehallen

Wo finden die Schulungen statt?

Die Schulungen können in unseren eigenen Schulungsräumen oder aber auch als inhouse-Schulung bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden.

Müssen Führungskräfte überhaupt geschult werden?

Wissen ist fundamental wichtig, vor allem wenn es aus fachfremden Bereichen kommt und trotzdem von hoher Bedeutung ist. Die Themen Arbeits- und Gesundheitsschutz sind hinsichtlich ihrer Verantwortung immer bei den Führungskräften angesiedelt. Hier ist es wichtig, sicher entscheiden zu können, was Pflicht ist und was Kür!

Müssen Unterweisungen von Mitarbeitern regelmäßig wiederholt werden?

Ja, das müssen sie. Im Regelfall jährlich. Bei Änderungen von Arbeitsbedingungen oder bekannt gewordenen Arbeitsunfällen sind zusätzlich anlassbezogene Unterweisungen notwendig. In jedem Falle besteht eine Dokumentationspflicht!

Wozu benötigt man zum Thema Schneelasten eine Schulung?

Beim Thema Schneelasten auf Dachflächen gilt es eine ganze Reihe von Dingen zu beachten. Dies beinhaltet insbesondere Fragen der Gebäudestatik, Standsicherheit, des Arbeitsschutzes auf hochgelegenen Arbeitsplätzen, der Überwachung von Schneelasten, der Entwicklung von sicheren Entscheidungskriterien für Dachschneeberäumungen, der Sicherung von Ressourcen sowie der Entwicklung effektiver Beräumungsstrategien. Ein sicherer rechtlicher Rahmen kann nur bei der Betrachtung aller Aspekte erreicht werden.